»Mein Körper weiß, wie es geht.«

Die CranioSacrale Biodynamik – achtsam, respektvoll, ganzheitlich

Die Craniosacralen Methoden sind körperorientierte, manuelle Anwendungen, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den USA aus der Osteopathie heraus entwickelt wurden. Sie basieren auf dem Modell des Craniosacralen Rhythmus, der sich im feinen Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zeigt. Diese Flüssigkeit nährt, bewegt und schützt unser Nervensystem – vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum). Da der Craniosacrale Rhythmus sich über das Bindegewebe im ganzen Körper ausbreitet, ist er überall tastbar.

Ich habe gelernt, den feinen Rhythmus überall im Körper zu erfühlen und durch sanfte Impulse auf diese Weise das gesamte Netzwerk zur Selbstharmonisierung anzuregen.
Mit sehr viel Achtsamkeit ermögliche ich Ihnen Ihren Körper zu spüren. Die ruhige Atmosphäre und das begleitende Gespräch lädt Sie ein, in Ihren Körper zu lauschen und ihn bewusster wahrzunehmen.

Die Anwendung der CranioSacrale Biodynamik kann sich positiv auf das Nerven-, Muskel- und Skelettsystem auswirken sowie auf die inneren Organe, das Immun-, Lymph- und Hormonsystem. Die Erfahrungen aus einer Sitzung können Sie als kleine Übungen und Achtsamkeitshilfen mit in den Alltag nehmen.

Durch die tiefe Entspannung verspüren sie auch wieder Ihre Stärke und das Bewusstsein: »Mein Körper weiß, wie es geht«.

> www.craniosacrale-biodynamik.de

Die Anwendung der CranioSacralen Biodynamik

Ihr persönlicher Termin bei Ursel Mertenskötter

In einem persönlichen Erstgespräch erkläre ich Ihnen die Möglichkeiten der CranioSacralen Biodynamik.
Die Anzahl der Anwendungen richtet sich ganz nach Ihren Bedürfnissen und ist daher individuell zu bestimmen.
Eine Sitzung dauert ca. 60 Minuten und findet in bequemer Kleidung auf einer Liege statt.
Manchmal reichen bereits wenige Erfahrungen aus, in anderen Fällen sind mehrere Anwendungen über einen längeren Zeitraum notwendig, um einen optimalen Erfolg zu spüren.

Sie sind interessiert? Für eine Terminvereinbarung oder
weitere Informationen erreichen Sie mich unter:

T 02382 1796 | ursel.mertenskoetter@web.de